beim Mütterzentrum Ebermannstadt!

Aktuelle Coronalage:
Auch bei roter Corona-Ampel kann das MüZe geöffnet bleiben, ABER: für die festen Eltern-Kind-Gruppen gilt nun die 2G-Regel. Das heißt: alle Erwachsenen müssen entweder geimpft oder genesen sein. Dafür entfällt die Maskenpflicht bei. Für Kurse, Vorträge u.ä. gilt ebenfalls die 2G-Regel.

      
 
 

 

 
 
Familien für Familien - Wir machen mit bei "Fairtrade-Town Ebermannstadt"
Im MüZe gibt es seit einiger Zeit fair gehandelten Kaffee, Tee und Kakao. Damit wollen wir als Familien, die diese Produkte anbauen und davon leben, unterstützen. Und das finden wir super!
 
 
 
Seit Juli 2017 sind wir ein Familienstützpunkt!
 

Unter dem Motto "BEGEGNUNG - BILDUNG - BERATUNG" gibt es das bewährte Programm des MüZe aus Angeboten und Veranstaltungen, zu denen auch etliche neu dazu kommen werden. Wir vernetzen uns mit anderen Institutionen, die in Ebs Angebote für Familien machen. Und natürlich kann man sich auch immer auf der Suche nach Rat und Infos an uns wenden.
 

Wie immer gilt:

Das Mütterzentrum ist ein offener Treffpunkt für Mütter, Väter, Kinder
und natürlich für alle Interessierten.


Rund um das Thema "Leben mit Kindern" gibt es

  • Krabbelgruppentreffs (sogenannte Offene Treffs),

  • das Müttercafé (trotz des Namens auch für Väter und Sonstige offen),

  • die Kinderbetreuung am Dienstag,

  • Kurse wie z. B. Musikgarten, Sinneswerkstatt, Rückbildung und Bauch-Beine-Po mit Kinderbetreuung
  • Second-Hand-Basare

und immer wieder

  • tolle Aktionen und Einzelveranstaltungen zu interessanten Themen.

 







Mütterzentrum Ebermannstadt e.V.
Bahnhofstr. 5, 91320 Ebermannstadt
Eingang Heimatmuseum